Dr. med Joachim Mutter: Lass Dich nicht vergiften! Warum uns Schadstoffe chronisch krank machen und wie wir ihnen entkommen, München 2012

Auf 208 informativen Seiten erfährt der Leser viel über die wichtigsten Krankmacher und wie wir unseren Körper entlasten und stärken können. Im 3. Kapitel werden schließlich die häufigsten chronischen Krankheiten von A bis Z vorgestellt (Alzheimer, Krebs, Verstopfung u.a.) und jeweils die typischen Symptome, die möglichen Ursachen und die Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Das Buch ist gleichermaßen für interessierte Laien, wie den Behandler interessant. Letzterer erhält genaue Angaben, welche sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel in welcher Höhe einzunehmen sind. Auch die Angabe von Preisen bei diversen Blutuntersuchungen ist für den Leser von Interesse.
Als wichtige Krankmacher identifiziert Dr. Mutter falsche Ernährungsgewohnheiten, Metalle und Kiefergifte, die zunehmende Verstrahlung und Gifte im Wohnumfeld. Jedes der drei Kapitel wird mit einer Zusammenfassung "Auf einen Blick" abgeschlossen. Bei der Entgiftung unterscheidet der Autor Methoden mit Natursubstanzen und schulmedizinische Methoden, die u.a. angebracht sind, wenn z.B. akut eine Schwermetallvergiftung vorliegt.
Dr. Mutter ist ein Anhänger der Frischkost und begründet dies auch eingehend (S. 98 f.). Da er auch mit Profisportlern zusammenarbeitet, fehlen Hinweise auf Sport und sinnvolle Ernährung nicht. Drei Seiten Register ermöglichen das Nachschlagen sehr gut, wegen der Dichte der Informationen wird man es auch gerne dazu benutzen. Meine "Befürchtung", daß der viel Belesene Dr. Mutter das Buch mit einem wissenschaftlichen Anmerkungsapparat ausstattet, ist nicht der Fall. Einzelne Studien werden jedoch immer wieder im laufenden Text angeführt. Wie eine Ernährungsumstellung vor sich gehen sollte, wird ab Seite 105 beschrieben, daß dabei auch auf Süßes nicht verzichtet werden muß ("Selbst gemachte Schokohappen") wird sicher den einen oder anderen Leser freuen.

ISBN 978-3-8338-2499-9 [19,99 EURO]

Siegfried Dolleisch, 20.01.2013

 
Impressum
 
 
© Dolleisch Computerservice